21.11.2014, 22:00

CAFE LEOPOLD - ELECTRO SWING CARNEVAL presents THE CARLSON TWO (Berlin/D) & EUGENE THE CAT live!

Flyer für: CAFE LEOPOLD - ELECTRO SWING CARNEVAL presents THE CARLSON TWO (Berlin/D) & EUGENE THE CAT live!
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
Am 21.11. beehrt uns das legendäre Berliner Duo THE CARLSON TWO. Entstanden in den Freiräumen Berlins verstehen die Beiden ausgezeichnet den weiten Kosmos der melodischen Clubmusik in Interaktion mit dem Publikum weiterzuentwickeln ohne dabei den tanzbaren roten Faden zu verlieren. Beispielhaft dafür stehen die viel beachteten EVOLUTION OF SWING - Mixtapes, regelmässige Bookings in namhaften Berliner Clubs wie RITTER BUTZKE, ASTRA oder SISYPHOS, sowie Ausflüge auf die FUSION, nach Paris, Prag, Genf uvm.
Als LIVE ACT haben wir für Euch die Linzer Truppe EUGENE THE CAT auf unserer Bühne.
Tatkräftige Unterstützung kommt von den ELECTRO SWING CARNEVAL Residents DJ ADISH, SID DATA & LALIPS, stilgerechte Live Visuals macht wie immer HERR NIE DA. Ausserdem gibt es wieder einen Lindy Hop Ballroom mit THE BEAM vom Tanzverein SOME LIKE IT HOT.

Im Café spielt es URBAN GROOVES, TROPICAL VIBES und GLOBAL BASS. Euer Host ist RADIO VIRA MUNDO Mastermind REGIS DE MELO.


ADISH Productions & Villa Chrom

present

ELECTRO SWING CARNEVAL

Salon Swing:
THE CARSLON TWO
(Berlin/D)

Local Support:
DJ ADISH
SID DATA
LALIPS

Visuals:
HERR NIE DA

Electro Tanzcafe:
REGIS DE MELO & Friends
(Radio Vira Mundo)

21.11. 2014 - Cafe Leopold
Start 22:00
Admission 9€

**Swing up your dress and pay 2 € less**

http://www.facebook.com/ElectroSwingCarneval
https://www.facebook.com/ElectroTanzcafe

Powered by:
http://harvest-bistrot.at/
https://www.facebook.com/HarvestVegetarianBistrot

THE CARLSON TWO:
In den Freiräumen Berlins entstanden. Zuhause im Organisch-Tanzbaren. Und damit weit gereist. The Carlson Two verstehen ihre DJ-Sets als einen sich permanent verändernden Ausflug in den weiten Kosmos der melodischen Clubmusik. Eine Evolution, in der sich in Interaktion mit dem Publikum Musikstile weiterentwickeln, verändern oder ablösen können. Ob House oder HipHop-Beats, ob Swing- oder Soul-harmonien, den Genreeinflüssen sind kaum Grenzen gesetzt – wichtig ist Aron und Julian dabei die Evolution und damit ein roter Faden innerhalb der Sets, beispielhaft dafür stehen die viel beachteten „Evolution of Swing“-Mixtapes.Daheim sind die zwei Neuköllner in Berliner Clubs wie Ritter Butzke, Astra oder Sisyphos, im Sommer auch mal auf der Fusion oder anderen Open-Airs. Einen enormen Einfluss auf die sich ständig verändernden DJ-Sets haben auch die vielen Gigs an anderen Orten. Vom altehrwürdigen Jazzkeller in Prag, über alternative Subkultur in Genf, Metropolenflair in Paris, Strandgigs in Kroatien oder Technoclubs auf Malta. All dies hat seinen Platz im The Carlson Two-Universum und einen großen Einfluss auf ihre stetige Weiterentwicklung.Nicht Stehenbleiben, die Augen für Zuhörer und neue Musik offen halten und das Publikum Neues entdecken lassen – das ist die Carlson Two-Idee.