08.08.2014, 22:00

PRATERSAUNA - Soiree für Fritz Fitzke

Flyer für: PRATERSAUNA - Soiree für Fritz Fitzke
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
"SOIREE FÜR FRITZ FITZKE“
Retrospektive und Benefiz Event

VIDEO / PROJEKTION / INSTALLATIONEN -->
STARSKY / 4YOUREYE / LICHTTAPETE / DORNRÖSCHEN / GEORG EISNECKER / DIRK PFEIFER / LICHTERLOH / VTAKT / BILDWERK / VIDEOTEN / JAN LAUTH / EYEM / TAGTOOL CREW / UDO KAPELLER / .. UniCorN .. / PHONONOIA / HAND MIT AUGE /

PRILFISH - Licht, Schatten und Stromausfälle

AUDIO -->>
PETER KRUDER / MEGABLAST / JOYCE MUNIZ / SUGAR B. / MATTHIAS JAKISIC live / ERIC FISCHER / SHANTI ROOTS / SCHEIBOSAN / CRAZY SONIC / GÜ MIX / MIK MOK / SAI / X&I / PATRICK TESTOR / SEBASTIAN SCHLACHTER /

Specials:
Retrospektive und Benefiz Event für Fritz Fitzke / Ausstellung mit Werken von Fritz und seinen Bilderwelten

16 DJs / 15 VJs / Video Installationen // analog & digital // 3 Floors / open Garden /


Am Freitag, den 08.August wollen wir mit einer Soiree für Fritz Fitzke das Lebenswerk des leider an einem Gehirntumor schwer erkrankten Projektionskünstlers in der Pratersauna ehren. Für musikalische und visuelle Gestaltung der Nacht sorgen unter anderem Peter Kruder, Megablast, Joyce Muniz, Sugar B., Eric Fischer, Scheibosan, Crazy Sonic, Sebastian Schlachter, 4youreye, Lichttapete oder Dornröschen.

Als einer der bekanntesten Visualisten der ersten Stunde beeinflusste und inspirierte Fritz Fitzke viele KünstlerInnen die ihn bis heute als Vorbild sehen. Internationale Bekanntheit erlangte er unter anderem durch seine Auftritte mit Größen wie Kruder & Dorfmeister.

Für einige war Fritz Fitzke überhaupt erst der Auslöser sich der Projektionskunst und dem live Vjing zu widmen. Seine Arbeit animierte viele ProjektionskünstlerInnen selbst tätig zu werden und sein Werk wirkt auch heute noch bis über die Grenzen nach.

Für viele aber war er aber auch mehr als nur ein Mentor und Visionär seines Gebiets sondern stets auch ein treuer Freund und Wegbegleiter. Nun ist es an der Zeit davon etwas zurück zu geben und ihn und seine Familie in der schweren Zeit seiner Krankheit zu unterstützen!

Gleichsam soll in einer von 4youreye alias Eva Bischof und Gerald Herlbauer kuratierten Retrospektive seine vielfältige Arbeit geehrt werden. Die gesamte Pratersauna wird an diesem Abend zum Schauplatz seiner außergewöhnlichen Kunst und viele der renommiertesten Visualisten aus Wien zollen Fritz mit ihrer visuellen Unterstützung Respekt, ebenso wie die vielen DJs die Fritz Fitzke die letzten Jahre mit seinen wundervollen Projektionen begleitete.

Der Gesamterlös dieses Events kommt Fritz Fitzke zugute, der auf Grund seiner schweren Krankheit momentan leider nicht arbeiten kann und auch in nächster Zukunft leider nicht tätig sein können wird.

Wir zählen auch auf eure Unterstützung und bitten um eine Eintrittsmindestspende von 10€ ! Feiert mit uns eine unvergessliche Nacht voller Lichtkunst und genialer Musik und das auf drei live visualisierten Floors.

//// LINE UP auf 3 Floors ////

PETER KRUDER (g-stone)
MEGABLAST (luv lite records)
JOYCE MUNIZ (exploited)
SUGAR B. (fm4 swound sound)
MATTHIAS JAKISIC live (jigmusic)
ERIC FISCHER (danube rave)
SHANTI ROOTS (kraak records)
SCHEIBOSAN (spagatmusikberlin)
CRAZY SONIC (flex)
GÜ MIX (dub club)
MIK MOK (wetfishin)
SAI (waldwegmuzik)
X&I (vienna wildstyle)
PATRICK TESTOR (brise rec)
SEBASTIAN SCHLACHTER (vienna wildstyle)

//// VISUALISTEN ////
starsky
4youreye
Lichttapete
Dornröschen
Georg Eisnecker
Dirk Pfeifer
Lichterloh
Vtakt
Bildwerk
Videoten
Tagtool crew
Jan Lauth / Eyem
Unicorn
Udo Kapeller
Hand mit Auge
Phononoia


Mindestspende: € 10,00
Das es keine Gästeliste geben wird versteht sich - so glauben wir - ohnehin von selbst :)

Herzlichen Dank an:

Pratersauna, Ottakringer Brauerei, Almdudler, Eristoff, 4youreye Projection Art & - Design, Rezak - High Power Projection, Christian Lakatos - UAF Music, Andreas Göltl - Cosmic Productions, Alexander Klissenbauer, Dornröschen, Ante Portas und natürlich an alle Artists, die ihre Arbeit unentgeltlich zur Gänze zur Verfügung stellen und somit diesen Event überhaupt erst möglich machen!

Besonderer Dank geht an Dr. Christof Murr für die Inspiration zu diesem Event!