11.04.2017, 23:00

DAS WERK - Disorder

Wo trieb sich die Schlange das letzte mal eigentlich herum?
Sie zog ihren massiven Körper durch die Abgründe und Tiefen Wiens und suchte in dunklen Spelunken und zwielichtigen Kanälen nach ungehörten, ihr neuen Tönen und Frequenzen. Gefahren ließen sich dabei nicht vermeiden, doch sie trägt ihre Narben mit Stolz. Denn sie wird den Preis, den sie gezahlt hat, zu schätzen wissen, wenn die Stadtbahnbögen am Donaukanal eine weitere Nacht in Disorder & Ekstase erbeben werden.
Mit wunderbaren Künstlern zu Gast!



Auf dem Dark Techno Floor setzen wir den ganzen Abend mit zornigen und düsteren Klängen das Energieniveau ganz oben an und freuen uns auf die treibenden Klänge von Specific Objects sowie die außerordentlich geschmackvolle Plattensamlung von MÆLANIN!
Das Ende in besonderer Form: Aeolic b2b2b2 Ernst August Graefe
Der Alternative Facts Floor trumpft mit dezenterem und verspielterem Konzept und wird über den Abend hinweg langsamer werden, um eine Ausgewogene Alternative zum harten Sound von nebenan zu bieten. Besonderes Augenmerk wird hier auf ein Liveset des vielversprechenden Oboskop gesetzet, gemeinsam mit MÆLANIN besucht er uns vom Non Funxion. Zum Schluss kann man sich hier auf Disko Tunes und Gay House von Windom freuen, der ebenfalls nur Platten auflegt!



RUNNING ORDER

Dark Techno Floor
2300 - 0130 Specific Objects
0130 - 0330 MÆLANIN [Non Funxion] *vinyl only*
0330 - end Aeolic [Mondscheingasse] b2b Ernst August Graefe [Disorder.]

Alternative Facts Floor
2300 - 0100 Ralf Böhler [Disorder]
0100 - 0300 Oboskop [Non Funxion] *live*
0300 - 0500 Windom [Mellow Heat] *vinyl only*
Luca [Mellow Heat]



NO HATE OF ALL KINDS