11.05.2017, 20:30

DAS WERK - Restfête

Flyer für: DAS WERK - Restfête
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
REST-FÊTE
(wienerisch: restfett sein, den Rausch bis in den nächsten Tag tragen französisch: la fête - die Fete, die Party)

La fête ohne Grenzen – mit Studieren Ohne Grenzen - Österreich

Restfête ist die nachhaltigste Partyreihe Wiens. Ihr tanzt, habt euch lieb und helft Anderen beim Helfen. Bis die Schatztruhe auf Reisen geht. Jedes Mal ein neuer Partner. Jedes Mal die fescheste Crowd.

Studieren Ohne Grenzen fördert Studierende in Krisen- und Kriegsgebieten durch Stipendienvergabe und Ausbau der Bildungsinfrastruktur vor Ort.
Das finden wir tight. Deswegen feiern wir sie. Mit Poesie und Musik.

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••
TIMETABLE
• 20:00 •
Open doors - Grab your drinks

• 20:30 •
Poetry Slam mit FOMP
Eigene Texte, 6 Minuten Zeit, das Publikum entscheidet, wer gewinnt. Lyrik, Prosa, Rap oder Dada, alles ist erlaubt. Gönnt euch!
Dabei sind Ksafa, Mieze Medusa, Michael Schaffler, Tom aus Graz, Philipp Schwarzer & Flora Koller.

• 23:00 •
Hip-Hop••Groove••Funk mit Ra-b Groovebuz (Dusty Crates Vienna)
:

• 01:00 •
Techno••House mit DJane EOS (Soundküche)
:

• 03:00 •
Deephouse••Techno mit Der Fux (Jhruza rec./Schönbrunner Perlen)
:

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Etudes Sans Frontières - Studieren Ohne Grenzen ist eine gemeinnützige Organisation von Studierenden für Studierende: SOG unterstützt StudentInnen in Afghanistan, der Demokratischen Republik Kongo, Sri Lanka und Tschetschenien durch Stipendien und den Ausbau der Bildungsinfrastruktur vor Ort.

Unser Ziel ist es engagierten SchulabsolventInnen den Zugang zu Hochschulbildung zu ermöglichen, damit sie eigene Ideen und Projekte zum Wiederaufbau ihrer Heimat umsetzen können.

Studieren Ohne Grenzen - Österreich
info@studieren-ohne-grenzen.at

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei:
HochschülerInnenschaft an der Universität für angewandte Kunst Wien (hufak)
ÖH Med Wien
Institutsgruppe Bildungswissenschaft
IG Publizistik
STV Politikwissenschaft
BaGru Soziologie

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

• Eintritt •

Wer nur zum Slam kommt, darf den Eintritt frei wählen. Ab 5€ hat man das Ticket für den Restabend in der Tasche. Sonst gilt:

5€ < 23:00 > 6€ < 00:00 > 9€

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

Created by FOMP

Made possible by you