18.11.2016, 23:00

DAS WERK - F*cken Plus feat. Joton (ESP) - 100% biologisch abbaubar

F*CKEN PLUS
feat. JOTON

Aus 100% biologisch abbaubarem und regionalem Bio-Uran!

Unser Plus: SCIROX Big BDay Bash

von MEAT MARKET


18.11.2016
ab 23.00

DAS WERK
Spittelauer Lände 12, Stadtbahnbögen 331, 1090 Wien, www.daswerk.org

Ticketing:
EUR 0,- 23 - 23.15
EUR 10,- 23.15 - end


Techno Floor:
JOTON (Newrhythmic / ESP)
Gerald VDH (Meat Market, Wien)
Birthday Boy Scirox (F*cken Plus)


TV Floor:
Pop / Trash / RnB / Remixes
Bambi, Guzy Mane



F*CKEN PLUS setzt auf Nachhaltigkeit

Du sollt uns vertrauen. Daher legen wir bereits in der Urproduktion besonderen Wert auf Regionalität. Nachhaltigkeit wird bei uns groß geschrieben. Unser Bio-Uran ist zu 100% abbaubar und kommt aus den Tälern der Region Buchbaum bei Steyr. Wir importieren unsere Waren selbst in einem Segelflieger mit Karotten-Direktstaft-Antrieb und mit einer großen Portion Liebe. Kommt in unser Werk. Und genießt diese Stunden mit dem guten Gewissen einer ethischen Kaufentscheidung.

Wir drehen durch und wir drehen die Floors um. Das hatten wir schon lange nicht. Techno am TV Floor. Grund dafür ist die infernalische Kombination aus den Feierlichkeiten zu Scirox’s Geburtstag und einem Headliner aus Spanien, der schon einmal das Werk zerlegt hat. JOTON is back. Der Spanier gehört zu unseren absoluten Lieblings-ProduzentInnen. Der Mann produziert eine Bombe nach der anderen und verdient - nach unserem Dafürhalten - eine Trilliarde Prozent mehr Aufmerksamkeit. Obwohl er erst einmal bei uns war, so gehört er doch irgendwie zur Familie. Der Kontakt brach nie ab. Wir freuen uns auf diesen Abend. JOTON has the floor.

Am TV Floor f*ckt Bambi mit Guzy Mane zu Pop, RnB und Trash durch das Event. Das Artwork kommt von der Systemkritikerin und Kakteen-Liebhaberin Anna Breit. Wir lieben dich.

Bis 23.15 ist der Eintritt gratis.

F*cken Plus ist und bleibt DIE Party für Schwule, Lesben und Heteros auf zwei Floors in der undergroundigsten Location der Hauptstadt und steht für programmierten Ausnahmezustand. Wir bringen Eskapismus und Exzess zurück in den Tischtennisverband, in die Kriseninterventionsstelle und in das Beils nebenan.

Solange der Vorrat reicht gibt es wie immer den Vodka Frontload direkt am Eingang. Keine Ausreden. Memento Mori. F*ck dich durch die Nacht!

http://www.facebook.com/clubmeatmarket