29.09.2017, 22:00

DAS WERK - Lange Nacht der Flucht im Werk

// DasWerk Wien am 29.9.17 //
// UNHCR Langer Tag der Flucht //


Der lange Tag der Flucht findet jedes Jahr in Solidarität mit Menschen statt, welche schon flüchten mussten oder gerade auf der Flucht sind.
Flucht und Asyl sind ein Menschenrecht, das jeden Tag verteidigt werden muss. Weil wir viele sind und das allen anderen zeigen, feiern wir in Gemeinschaft das 5 jährige Bestehen des Vereins vielmehr.at

Machen wir den langen Tag der Flucht zur Nacht!

BRINGEN WIR DIE VERHÄLTNISSE ZUM TANZEN!



mit folgenden Acts:


TRABANT [live]


AKRÜÜL [live] (Goldgelb Records)



Matthias Fuchs
https://m.facebook.com/matthiasderfuchs/


Rick Lins
https://www.youtube.com/watch?v=3pSGOxHC2cA&index=17&list=RD3pSGOxHC2cA


LIZARD (blub)



Fabian Stanislaus
Seit 2004 in Edinburgh die ersten elektronischen Parties stiegen, bahnte sich Fabian Stanislaus über Budapest (ab 2009) seinen Weg in die deutsche Hauptstadt Berlin. Hier wurden ab 2013 die Nächte durchgetanzt und Open Airs, Club Nächte sowie das Festival Alm Beatz veranstaltet. Seit 2016 ist Fabian Stanislaus in Wien beheimatet.



Kurt Steinwald(3`Hi / Service)



Moff & Tarkin (Lagaffe Tales)
"We know there's an ampersand in there but really it's just one guy.
Cramming catchy synthlines atop of dusty disco samples Magnús Felix a.k.a. Moff & Tarkin is part of a new generation of Icelandic house producers making waves. Hailing from Reykjavik but now crafting his quirky ohrwurms in Vienna, Moff & Tarkin takes a tried and tested formula and tries and tests it."



Eintritt: 5€ vor 00:00, danach 10€

Der Reinerlös geht an Verein Vielmehr für Alle
http://vielmehr.at/


Das Floß der Medusa von Théodore Géricault