06.12.2013, 23:00

SASS - C-ROCK (Cocoon/Frankfurt) +2 sagt: Guten Abend deluxe!

Flyer für: SASS - C-ROCK (Cocoon/Frankfurt) +2 sagt: Guten Abend deluxe!
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
Was gibt es schöneres als den Abend mit guten Freunden, guter Laune, einer Menge Spaß und mit C-ROCK zu verbringen?

Nichts, aber wir sagen einfach "Guten Abend!" dazu und weil Nikolaus ist, kommt Florian Settele von den Jacuzzi Boys auch noch mit seinem Sack vorbei.

Außerdem feiert Patrick Testor seinen Geburtstag!

✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰

✰ C-Rock (Cocoon Recordings/ Frankfurt)

✰ Florian Settele (Jacuzzi Boys/ 87 Records / Offenbach am Main)

✰ Patrick Testor (feiert Geburtstag)

✰ Johannes Haidin - DJ (Guten Abend! / Subsuelo)

✰ Max Schell (Guten Morgen! / Guten Abend!)

✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰

✰ Die ersten gut gelaunten Gäste bekommen ein "Guten Abend! Gaudisackerl"

✰ Komm mit einem guten Schild

✰ Verdammt gute Stimmung, wie immer

✰ Wir freuen uns auf euch

✰ Guten Abend!

✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰

Freitag 06.12.2013
23:00 Uhr

EVENTZUSAGE & REGULÄR = Euro 10,--
GUTE LAUNE FREE ENTRY = ab und zu möglich!

Alles erlaubt!
Konfetti, Glitzer, Luftschlangen, Seifenblasen & Verrückte

SASS Music Club
Karlsplatz 1
1010 Wien

✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰

tba

✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰

C - R O C K
http://www.c-rock.net/


Christian „C-Rock“ Rindermann gehört schon seit den 80er Jahren zu den treibenden Kräften der Frankfurter Musikszene und mit Leidenschaft, Ideenreichtum und Begeisterung für sein Metier mischte er immer dort mit, wo sich etwas bewegte im musikalischen Untergrund. Zusammen mit Dj Yannick gründete er das erste deutsche Underground-House-Magazin „SiZE!“; mit Ricardo Villalobos organisierte er Mitte der 90er Jahre legendäre Partys mit illustren Gästen wie Chez Damier, John Acquaviva, Carl Craig oder David Alvarado; er hatte Residencys in der „Box“ und im „Monza“ und später im Cocoonclub - um hier nur mal einen kleinen Auszug wiederzugeben.

Obwohl ihn sein Leben als Dj rund um den Globus in Städte wie Santiago de Chile, Barcelona, Chicago, Sao Paolo oder Kapstadt führte, konnte und wollte C-Rock sich niemals auf ein Leben „nur“ als Dj beschränken: er betreibt seit Jahren mit Erfolg die drei Labels Stir15 Recordings, LoFi Stereo und Release Music, arbeitet als Berater mit der Red Bull Music Academy zusammen und lieferte technisches Know-How bei der Entwicklung zweier neuer Mixer der Firma Ecler Audio Barcelona. Sein erstes Album „Track&Feel“ (Stir15) gilt immer noch als ein Meilenstein des deutschen New School House und sein umtriebiges Wesen brachte ihm schon Studio-Kollaborationen mit Musikern wie Sven Väth, Ricardo Villalobos, Luciano, Pier Bucci, Russ Gabriel, Richard Davis oder Swayzak ein.

Zu eigenen Produktionen gesellen sich Remixe für Phonique & Erlend Oye, Abdulla Ibrahim oder Blaze und Projekte wie „Further“ mit Neville Attree oder „Motorcitysoul“ mit Matthias Vogt. Mit Motorcitysoul entstanden dann auch 2006 der Hit „Mbali“ und der Jimpster Remix von „Aura“ (beide auf Stir15). Seit September 2007 hostet er zusammen mit Matthias Vogt die Partyreihe „Our House“ im Cocoonclub. Man darf davon ausgehen, dass weitere Projekte folgen werden, denn ein Musik-Aktivist wie C-Rock kann nicht stillstehen...

✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰

F L O R I A N - S E T T E L E
http://www.jacuzziboys.de


✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰ ✰

http://sassvienna.com/
https://facebook.com/MaxSchellDJ
https://www.facebook.com/pages/Johannes-Haidin-DJ/402935809785052?fref=ts
http://facebook.com/gutenabendwien
https://facebook.com/gutenmorgenwien