GRELLE FORELLE

FLASHBACK RAVE < "Techno Classics" @ GRELLE FORELLE
▌▌▌▌████████████████████████
_________________________________

JORO & JOABO
ROKIS
PETER PAN
TOM SNOW
PHILIPP BLECHA (oldschool set)
MARTIN OELZ

hosted by: MC MARS and MC SPOT (aka LIVING F/X)
_________________________________

FLASHBACK!! Ein Schwelgen in Erinnerungen an jene Epoche, als "Rave" noch für Zusammengehörigkeit stand. Als Techno sich ständig neu definierte und neu erfand. Am Samstag dem 10. Oktober kann man einmal mehr in diese Epoche eintauchen und die legendärsten & besten Klassiker der letzten 25 Jahre "in the mix" Revue passieren lassen.

Präsentiert von den Heroen der legendären Raves der Neunziger und frühen Nullerjahre, natürlich nicht ohne die beiden Living F/X MCs: Mars & Spot! Ein Eintauchen in längst vergangenen Zeiten, wie auch ein niveauvolles Auffrischen der jüngeren Vergangenheit, ohne dabei zum Techno Wunschkonzert zu mutieren. Echte Klassiker treffen auf verstecke Schätze. Und das in der Grellen Forelle! Holt die Buffalos und die Trillerpfeife aus dem Keller und geniesst den Abend! On your marks - come on!!
_________________________________

Datum: SAMSTAG, 10. OKTOBER 2020
Location: GRELLE FORELLE, Wien
Entrancefee: € 15,-

_________________________________

"Our heartbeat is the bassdrum, our mission is to dance. If you wanna stop we´ll push you up, come on and take the chance!"

http://www.technoclassics.at/
http://www.grelleforelle.at/
Digitalism
"LIVE 2020"
< Grelle Forelle

ACHTUNG! DAS KONZERT WIRD VERSCHOBEN. Wir geben den neuen Termin so schnell wie möglich bekannt. Auf Grund diverser Richtlinien von Facebook können wir das Facebook-Event im Nachhinein nicht mehr bearbeiten, daher stellen wir es nun auf den 31.12.2020. Das ist NICHT das tatsächliche Datum des nachgeholten Konzerts!
-------------------------------------------

Ismail Tüfekci aka Isi und Jens Moelle aka Jence – kurz Digitalism – starteten ihre Karriere im Jahr 2001 mit dynamischen Livesets. Mit der Veröffentlichung der Single "Zdarlight“ im Jahr 2006 folgte dann das Signing bei Kitsuné. Spätestens seit dem Release der Single "Jupiter Room" – auf ihrem Album "Idealism"(2007) zu finden – galt der Sound der Jungs als einzigartig und nicht vergleichbar mit KollegInnen aus dem Genre. Digitalism wurden zum Synonym für originelle, elektronische Produktionen, und wurzelten mit ihrem Crossover-Sound sowohl im Indie- als auch im Techno-Bereich.

Das besagte Debütalbum "Idealism" wurde zu einem Klassiker der Indie-Electro-Szene und etablierte Digitalism neben Kapazundern wie Justice als einen der größten Acts des Genres. Weltweite Tourneen und Festival-Auftritte gehörten zur Tagesordnung: als Liveact und DJs sind Isi und Jence in der Folge in ganz Europa, Australien, Japan und Amerika unterwegs.

Wie die Erfolgsgeschichte weitergeht? Digitalism werden 2020 ein neues Album veröffentlichen – ein paar Kostproben davon sind schon rausgegangen. Und machen definitiv Lust auf mehr!
Auf jeden Fall ist wieder für alle was dabei, sei es auf Platte oder live in der Grellen Forelle in Wien.





_______________________________

Liebe BesucherInnen! Wir sind stets bemüht, euch einen raschen und reibungslosen Einlass zu unseren Shows zu ermöglichen. Deshalb bitten wir euch NUR TASCHEN BIS ZUM DIN-A4-FORMAT (30cm x 21cm x 20cm) und keine großen Taschen und Rucksäcke mitzunehmen sowie Gegenstände, die ihr nicht unbedingt braucht, zu Hause zu lassen. Achtung: Mit größeren Taschen und Rucksäcken kann euch leider kein Einlass garantiert werden. Bitte seid euch auch dessen bewusst, dass ihr zu große Taschen nicht in allen Locations abgeben könnt. Wir danken für euer Verständnis und freuen uns auf eine tolle Show mit euch!

Vergangene Events: